Felsentor

Das Felsentor ist eine markante Porphyrit- Felsformation unweit des Neustädter Grillplatzes. Vom dortigen Parkplatz aus ist es in wenigen Gehminuten erreichbar. Das kleine Tal wird durch die umliegenden Felsen so stark verengt, dass der Eindruck eines Tores entsteht. Hier begann früher das Neustädter Steinkohlerevier. Das Steinkohlevorkommen war jedoch bereits Mitte des 19. Jahrhunderts erschöpft, so dass der Bergbau in dieser Region eingestellt werden mußte. Gut erkennbar sind in der Umgebung jedoch noch einige Stollenmundlöcher.
Man kann die Felsen auf einem kleinen Wanderpfad besteigen und gelangt schließlich zu einem schönen Aussichtspunkt oberhalb des Felsentores. Ebenfalls in nur wenigen Gehminuten ist die Ruine der kleinen Heinrichsburg erreichbar, welche allerdings nur noch aus wenigen erhaltenen Steinen besteht.

SUCHE

VERANSTALTUNGEN

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 27 28 29 30 31 1 2
14 3 4 5 6 7 8 9
15 10 11 12 13 14 15 16
16 17 18 19 20 21 22 23
17 24 25 26 27 28 29 30

ANMELDUNG hier!

Highlights am Gondelteich

27.April Film Präsentation

Walpurgis

Fitnesstag 2017

HEILKLIMA schafft ZUKUNFT

Köhler-DVD