St. Juliana Kirche Osterode

Die Evangelische Kirche St. Julian in Osterode ist ein schlichte barocke Chorturmkirche, d.h., der Turm steht ungewöhnlicher Weise über dem Chor der Kirche im Osten. Sie besteht aus teilweise verputzten Bruchsteinen. Im quadratischen Turm stecken noch Teile eines Wehrturmes aus dem 13. Jahrhundert. Das Kirchenschiff wurde 1759 an Stelle einer kleineren Kapelle an der Turm angebaut und der Turm mit einem Fachwerkaufsatz und  Krüppelwalmdach überhöht.
Im Inneren befindet sich ein Altarrentabel von 1697 mit Teilen eines geschnitzten gotischen Flügelaltars: Maria mit Kind und vier Heilige. Der achteckige Taufstein stammt aus romanischer Zeit.

SUCHE

VERANSTALTUNGEN

  Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 29 30 31 1 2 3 4
6 5 6 7 8 9 10 11
7 12 13 14 15 16 17 18
8 19 20 21 22 23 24 25
9 26 27 28 1 2 3 4

Weihnachtsmarkt

Weihnachtszauber

Seniorenweihnachtsfeier

Silvester in Neustadt

Anbaden

HEILKLIMA schafft ZUKUNFT

Köhler-DVD